Ein Build-to-Order-Produkt mit Optionen anlegen

Wenn du in deinem Gastronomiebetrieb so arbeitest, dass deine Kunden zu einem Hauptgericht  eine Beilage auswählen können, legst du am besten ein Build-to-Order-Produkt mit Optionen an.
In enforePOS kannst du einzelne Optionen und Gruppen von Optionen anlegen. Um Produkte und Optionen zu erstellen, hast du verschiedene Möglichkeiten. 

  • Du kannst die Optionen separat anlegen und später mit dem Produkt verknüpfen (siehe How-To Produktoptionen anlegen).
  • Du kannst Optionsgruppen anlegen und später mit einem Produkt verknüpfen (siehe How-To Optionsgruppen anlegen).
  • Du kannst ein neues Produkt (Build to Order) und dabei gleichzeitig Varianten und Optionen anlegen.

In diesem How-To erfährst du, wie du ein Steak-Menü anlegst. Die verschiedenen Garstufen des Steaks sind in enforePOS die Varianten. Die Beilagen, die dein Kunde wählen kann, sind die Optionen.  

  1. Öffne im POS-Menü Verkauf > Produkte. Um ein neues Produkt anzulegen, tippe rechts in der Kopfzeile auf Add.svg

    01_BTO.png
  2. Wähle Produkt mit Varianten.
    01a_BTO.png
    Das Fenster Typ des Produktes festlegen wird geöffnet.
  3. Um ein Produkt mit Optionen zu erstellen, wähle Build To Order.

    02_BTO.png
    Im Folgenden wirst du in 5 Schritten durch die Erstellung des Produkts geleitet. 

Identität des Produkts festlegen

Im ersten Schritt muss du mindestens den Namen des Produkts angeben. Die weiteren Angaben kannst du auch nachträglich machen.

 03_BTO.png

  1. Gib den Namen den Produkts ein.
  2. Ordne dein Produkt einer Verkaufskategorie zu. Schreibe den Namen ins Eingabefeld und wähle die Verkaufskategorie aus der Liste. Wenn du noch keine Verkaufskategorien angelegt hast, kannst du jetzt eine erstellen. Schreibe einfach den Namen ins Eingabefeld und tippe auf Neue Verkaufskategorie erstellen.
  3. Wenn du deine Produkte mit Artikelnummern führen willst, kannst du hier eine Artikelnummer eintragen. Dann kannst du das Produkt über die Artikelnummer in der Kasse aufrufen. 
  4. Trage die Verkaufsform ein. Wenn du am Tisch servierst, wähle die Direktverkauf. Wenn deine Gäste ihre Bestellung bei dir am Tresen abholen, wähle Abholung. Wenn du die Bestellung lieferst, wähle Lieferung
  5. Wenn bei der Bestellung des Produkts ein Fertigungsbon ausgedruckt werden soll, gib den Fertigungsort an.  
  6. Im untersten Feld kannst du eine Beschreibung eingeben. 
  7. Bestätige deine Angaben mit [Weiter].

Verfügbarkeit des Produkts festlegen

04_BTO.png 

 

  1. Bei Build-to-Order-Produkten ist die Verkaufseinheit voreingestellt.
  2. Gib den Preis an. Wenn du ein Produkt mit Varianten anlegst, bei dem die Varianten verschiedene Preise haben, gibst du die Preise später an.
  3. Aktiviere die Einstellung Zum Verkauf verfügbar. Wenn ein Produkt einmal vorübergehend nicht da ist, kannst du diese Einstellung deaktiveren. Dann erscheint das Produkt nicht mehr in deinem Kassenlayout.
  4. Bestätige deine Angaben mit [Weiter].

Varianten definieren 

Im dritten Schritt legst du das Merkmal des Produkts an, das die verschiedenen Varianten unterscheidet. Im Beispiel sind das die Garstufen des Steaks: well done, medium, medium rare und rare.

  1. Um die Varianten deines Produkts hinzuzufügen, tippe auf + Variantendefinition

    05a_BTO.png

  2. Gib im Feld Variantendefinition hinzufügen den Oberbegriff ein. 
    05b_BTO.png
  3. Wenn du ein neues Merkmal als Variantendefinition hinzufügst, tippe auf Neues Merkmal erstellen.
    05c_BTO.png
  4. Im folgenden Fenster kannst du verschiedene Merkmalstypen auswählen. Wähle den Typ Andere
    05d_BTO.png
    Bestätige deine Angaben mit [Weiter].
  5. Wähle im nächsten Schritt Abstrakt.

    05e_BTO.png
    Bestätige deine Angaben mit [Weiter].
  6. Gib im Schritt Werte die verschiedenen Garstufen des Steaks an. 

    05f_BTO.png
    Bestätige jedem Wert mit Return-15.svg.
  7. Wenn du alle Werte eingegeben hast, bestätige mit [Sichern].
    06_BTO.png
    Die Garstufen sind jetzt als Variantendefinition festgelegt.
  8. Bestätige mit [Weiter].

Optionen definieren 

Im vierten Schritt legst du fest, welche Optionen deine Kunde wählen können. Im Beispiel sind das die Beilagen zum Steak. 

  1. Tippe auf Optionen hinzufügen.

    07_BTO.png

  2. Wenn wie im Beispiel eine von mehrere Optionen gewählt werden kann, erstelle eine Optionsgruppe. Im Beispiel ist das die Optionsgruppe Gemüsebeilage. 
    Gib den Namen der Optionsgruppe ein und tippe auf
     Neue Option oder Optionsgruppe erstellen. 

    09_BTO.png
  3. Wähle die Möglichkeit Neue Optionsgruppe erstellen. 

    10_BTO.png
    Das Fenster Optionsgruppe anlegen öffnet sich. 
  4. Lege fest, ob die Kunden das Auswählen einer Option erforderlich ist und ob mehrere Optionen aus dieser Gruppe gewählt werden können.  
    11_BTO.png
    Bestätige deine Angaben mit [Weiter].
  5. Gib die einzelnen Optionen der Gruppe im Eingabefeld ein und tippe auf Neue Option anlegen.

    12_BTO.png
    Das Fenster Option erstellen öffnet sich.
  6. Wenn die Option im Preis enthalten ist, tippe auf [Weiter]. Wenn die Option extra kostet, kannst du hier den Preis angeben.

    13_BTO.png
  7. Wenn du in deinem Lagerbestand die Ausgangsmaterialien verwaltest, kannst du diese im nächsten Schritt angeben. Anderenfalls tippe auf [Weiter].

    13a_BTO.png
  8. Lege die weiteren Optionen der Gruppe an und tippe auf [Erstellen].

    14a_BTO.png

  9. Du kannst deinem Produkt jetzt eine Optionsgruppe zugeordnet.

    14_BTO.png
    Wenn du eine weitere Optionsgruppe erstellen möchtest, wiederhole die Schritte 1–8. 

Zugehöriges Produkt hinzufügen 

Im letzten Schritt kannst du ein Produkt hinzufügen, dass du deine Kunden empfehlen möchtest, zum den den Rotwein des Monats zum Steak. Wenn du diesen Schritt überspringen willst, tippe auf [Erstellen].

Produktdetails aufrufen

  • Im Beispiel hat das Steak-Menü noch die Optionsgruppe Kartoffel-Beilage. Du kannst die Optionen in den Produktdetails im Tab Optionen einsehen und bearbeiten.

    17_BTO.png
  • Die Varianten kannst du in den Produktdetails im Tab Varianten einsehen und bearbeiten.

    18_BTO.png
  • In den Kasseneinstellungen kannst du festlegen, ob die im Menü enthaltenen Optionen auf der Rechnung zu sehen sind oder nicht. In den Rechnungsdetails sind die verschiedenen Optionen immer zu sehen.
    20_BTO.png

 

 

 

Erfahre mehr …

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich