Gastro-Kasse: Reservierungen einchecken und mit Gangsteuerung arbeiten

Die folgenden Schritte erläutern, wie eine komplette Bestellung im Restaurant für drei Personen (an einem Tisch) aufgenommen, bearbeitet und bezahlt wird. Die Gäste wollen drei Gänge bestellen. Wir befinden uns bereits in der Kassenansicht.

Voraussetzungen

  • Tische sind zuvor als Ressourcen angelegt worden
  • Du arbeitest sowohl mit Gangsteuerung als auch Sitzen

Beides gibst du in den Kasseneinstellungen vor.

  

1. Wähle den Tisch aus, an dem die Gäste Platz genommen haben. Tippe dazu auf den so genannten Order-Switcher.

Schritt1aa.jpg

Wenn du mit dem Reservierungsmanager arbeitest und die Gäste bereits eingecheckt sind, tippe als Nächstes auf den Tab Reservierungen

Schritt1bbb.jpg

und dann auf den entsprechenden Gast, im Beispiel ist es "Jochen Meier".

Schritt1bba.JPG

Diesem Gast wurde beim Einchecken bereits ein Tisch zugewiesen.

Arbeitest du ohne Reservierungen, wählst du stattdessen die Übersicht Ressourcen

Schritt1b.JPG

und den gewünschten Tisch (bereits belegte Tische sind blau markiert).

Schritt1c.JPG

 

2. Im mittleren Fensterbereich erscheint die Anzahl der Plätze an diesem Tisch. Im Beispiel bietet dieser Tisch Platz für vier Personen.

Schritt1da.jpg

Wähle den ersten Platz aus, für den du die Bestellung erfassen möchtest. Platz 1 ist bereits ausgewählt.

Schritt1db.jpg

 

3. Am linken Fensterrand sind unterhalb der Gitterbezeichnungen die Menügänge sichtbar.

Schritt1dc.jpg

Wähle den Gang aus, für den der Gast ein Gericht bestellen möchte. Im Beispiel ist es eine Vorspeise, also Gang 1. Dieser ist bereits ausgewählt. 

Schritt1dd.jpg

 

4. Jetzt kannst du das bestellte Gericht wählen, im Beispiel einen kleinen Salat. Ggf. musst du noch die Produkte eines anderen Gitters einblenden. Im rechten Fensterbereich erscheint daraufhin die gewählte Vorspeise für Platz 1.

Schritt4aa.jpg

 

5. Als Nächstes bestellt dieser Gast seinen Hauptgang. Tippe dazu erst auf Gang 2,

Schritt4ab.jpg

und wähle dann - nachdem du ggf. das Gitter gewechselt hat - das Gericht aus, etwa "Gemüsequiche".

Schritt4c.JPG

 

6. Weiter geht es mit dem Dessert. Wähle hierfür Gang 3 

Schritt6aa.jpg

und dann den entsprechenden Nachtisch. Die drei Positionen erscheinen rechts in der Bestellung: 

Schritt6ba.jpg

 

7. Als Nächstes möchte der zweite Gast seine Vorspeise bestellen. Wähle dazu erst den zweiten Sitz

Schritt6c.jpg

und dann den ersten Gang.

Schritt7aa.jpg

 

8. Fahre auf diese Weise mit der Bestellung fort, indem du immer erst den Platz, den Gang und dann das Gericht auswählst. Im Beispiel sieht das anschließend für drei Gäste und drei Gänge so aus:

Schritt9aa.jpg

 

9. Um die Bestellaufnahme abzuschließen, tippe auf [Auftrag durchführen].

Schritt9ab.jpg

 

10. Sobald die Gäste mit dem ersten Gang starten wollen, tippst du auf das Kochmützen-Symbol neben Gang 1. Dadurch erhält die Küche die Info, dass mit der Zubereitung des Ganges begonnen werden kann.

Schritt11a.jpg

HINWEIS: Zwischendurch wirst du andere Gäste bzw. Tische bedienen. Wie du zwischen verschiedenen Bestellungen wechselst, zeigt der Artikel "Bestellungen nach Tischnummern".

 

11. Wiederhole Schritt 10 nach und nach für die weiteren Gänge.

12. Nachdem die Gäste gespeist haben, möchten sie bezahlen. Tippe für eine Gesamtrechnung auf das Häkchen.

Schritt13a.jpg  

HINWEIS: Wie Du eine Teilzahlung vornimmst - weil z. B. ein Gast seinen Anteil bezahlen möchte -, erfährst du hier.

 

13. Es erscheint ein Dialog, in dem oben noch einmal der fällige Betrag und darunter die verschiedenen Zahlungsmethoden angezeigt werden.

Schritt14.JPG

  • Wähle die erste Option, wenn der Gast den Betrag passend hat.
  • Wähle eine der folgenden Optionen, wenn der Gast mit den entsprechenden Banknoten bezahle möchte.
  • Wähle Benutzerdefiniert, wenn der Gast mit einem anderen Betrag bezahlen möchte.
  • Wähle Manuelle Karten, wenn der Kunde mit einer Kredit- oder EC-Karte bezahlt, dies aber nicht über das enforePayPad erfolgt.
  • Wähle Konto, wenn der Kunde eine Rechnung bekommt und den Rechnungsbetrag überweist.
  • Wähle Später bezahlen, wenn der Kunde zu einem späteren Zeitpunkt bezahlt.

Im Beispiel möchte der Gast bar mit 150 Euro bezahlen. Daher wählen wir Benutzerdefiniert

Schritt14a.jpg 

 

14. Tippe den Betrag ein und bestätige diesen mit [Bestätigen].

Gastro-Bestellung023a.jpg

Das Wechselgeld wird entsprechend berechnet:

 Gastro-Bestellung024a.jpg

 

15. Der Gast möchte im Beispiel kein Trinkgeld geben, sodass wir direkt mit [Weiter] fortfahren.

Gastro-Bestellung024b.jpg

 

16. Zum Schluss wählst du noch aus, wie mit dem Beleg verfahren werden soll.

Schritt17.JPG

  • Mobiltelefon: Der Gast erhält per SMS einen Link zur Rechnung im PDF-Format. (Für diese Option müssen spätestens jetzt über das Feld Feld darüber die Kundendaten eingegeben werden, sofern diese noch nicht bei der Reservierung angegeben wurden.)
  • E-Mail: Der Gast erhält per E-Mail die Rechnung als Übersicht sowie als PDF im Anhang. (Auch hierfür sind die entsprechenden Kundendaten erforderlich.)
  • Ausdruck: Entsprechend der darunter eingeblendeten Optionen lassen sich eine formale Rechnung und/oder ein Bewirtungsbelegt drucken. 

Ggf. erscheint nach Auswahl einer der Optionen ein Fenster zur Eingabe der Kundendaten:

Gastro-Bestellung026.JPG

 

17. Mit [Fertig] schließt du den Bezahlvorgang ab.

Schritt17a.jpg

HINWEIS: Wenn du mit Reservierungen arbeitest, musst du die Gäste auschecken, nachdem sie den Tisch verlassen haben! Nur so steht der Tisch für neue Gäste zur Verfügung.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich