Was sind Verkaufskategorien?

Mithilfe von Verkaufskategorien kannst du dein Sortiment nach Warengruppen gruppieren.

Verkaufskategorien müssen nicht vergeben werden, aber sie erleichtern deinen Arbeitsalltag ungemein – vor allem, wenn du mehrere Kassen hast oder mehrere Filialen betreibst. 

Wenn du jedem Produkt eine Verkaufskategorie zuweist, kannst du mithilfe von dynamischen Kassenlayouts genau steuern, welche Produkte an welcher Kasse erhältlich sind. Wenn sich dein Inventar im Laufe der Zeit verändert, erscheinen neue Produkte automatisch an allen Kassen, die mit dem dynamischen Kassenlayout arbeiten.

Wichtig: Wenn du mit Verkaufskategorien arbeiten möchtest, überlege vor dem Anlegen des ersten Produkts, welche Kategorien zu deinem Unternehmen passen.

  • Welche Produkte bietest du an?
  • In welche Warengruppen kannst du deine Produkte einteilen? 

Daraus ergeben sich dann deine Verkaufskategorien.

Beispiele für Verkaufskategorien

Coffeshop

  • Kaltgetränke
  • Heißgetränke
  • Snacks
  • Kuchen

Einzelhandel

  • Jacken
  • Shirts
  • Blusen
  • Hosen
  • Strümpfe
  • Accessoires

Restaurant

  • Vorspeisen
  • Suppen
  • Hauptspeisen
  • Desserts
  • Kindergerichte
  • Softdrinks
  • Weißweine
  • Rotweine
  • Heißgetränke

  

 

Erfahre mehr …

Produkt ohne Optionen/Varianten erfassen

Produkt mit Varianten erfassen

Produkt mit Optionen erfassen („Built to Order“)

Kassendefinition erstellen

Dynamisches Kassenlayout erstellen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich