Dynamisches Kassenlayout erstellen

Die folgenden Schritte zeigen, wie du eine Kassendefinition mit dynamischem Kassenlayout erstellst. Hierbei werden die Produkte deines Inventars nach Verkaufskategorien sortiert auf Gittern dargestellt.

Voraussetzung: Jedem Produkt muss eine Verkaufskategorie zugewiesen sein.

Ein Vorteil eines dynamischen Kassenlayouts ist, dass alle Produkte einer Verkaufskategorie automatisch an der Kasse verfügbar sind - und nicht sämtliche Produkte deines Inventars manuell dem Kassenlayout zugewiesen werden müssen. Neue Produkte werden bei einem dynamischen Kassenlayout automatisch angezeigt; temporär nicht verfügbare Produkte automatisch ausgeblendet.

Ein weiterer Vorteil eines dynamischen Kassenlayouts ist, dass du deine Produkte zentral anlegen - etwa am Windows- oder Mac-Client -, und automatisch mit den POS-Standorten synchronisieren kannst, denen dieses Kassenlayout zugewiesen wurde.

 

Schritt 1: Blende das Sidebar-Menü ein, und wähle nacheinander „Verkauf“ und „Einstellungen“. Daraufhin erscheint eine Übersicht der Kasseneinstellungen.

 

Schritt 2: Wähle darin "Layouts".

Definition000.JPG

 

Schritt 3: Tippe auf "Kassendefinition hinzufügen".

Definition001.jpg


Schritt 4: Gib einen eindeutigen Namen für die Kassendefinition ein, z. B. eine Bezeichnung für den Standort,

Definition002.jpg

und bestätige die Eingabe mit "Enter". 


Schritt 5: Tippe auf das kleine Listensymbol.

DynKasse01.JPG

 

Schritt 6: Tippe auf "Name hinzufügen",

DynKasse02.JPG

und gib einen Namen für das erste Gitter an. Im Beispiel ist es "Kaltgetränke".

DynKasse03.JPG

Bestätige die Eingabe mit Enter.

 

Schritt 7: Daraufhin hast du die Möglichkeit, ein Symbol für diese Warengruppe festzulegen. Wähle eines, das zu den Produkten passt. Im Beispiel ist es "Drinks".

DynKasse05.JPG

Bestätige die Auswahl mit Enter.

 

Schritt 8: Als Nächstes legst du fest, wie die Produkte in der Kassenansicht dargestellt werden sollen. Voreingestellt ist "Liste". Falls du die typische Gitterdarstellung bevorzugst, wähle "Grid",

DynKasse07.JPG

und bestätige mit "Enter".

 

Schritt 9: Weiter geht es mit einem Tipp auf "Verkaufskategorie hinzufügen".

DynKasse08.JPG

 

Schritt 10: Tippe die ersten Buchstaben für die Verkaufskategorie ein. Im Beispiel "Ka" für Kaltgetränke. Wähle dann die gefundene Verkaufskategorie aus.

DynKasse09.JPG

Schritt 11: Nach einem Tipp auf "Abschließen"

DynKasse10.JPG

erscheint das neu angelegte Gitter mit allen Produkten, die dieser Verkaufskategorie zugeordnet wurden:

DynKasse11.JPG

 

Schritt 12: Wiederhole die Schritte 5 bis 11 für weitere Gitter. Im Beispiel sieht das anschließend so aus:

DynKasse14a.jpg

 

Tipp: Wenn du ein Gitter wieder löschen möchtest, tippe einmal darauf - z. B. "Drinks" -

loeschen01.JPG

und dann auf das Papierkorbsymbol.

loeschen02.JPG

 

Schritt 13: Wenn du mit dem Anlegen der Gitter fertig bist, speichere die Einstellungen durch Antippen des Häkchens.

DynKasse14b.jpg

 

Schritt 14: Zum Schluss legst du diese Kassendefinition noch als Standardansicht für die Kasse an dem Gerät fest, an dem du gerade arbeitest. Tippe dazu erst auf "Aktives Layout wählen",

Definition011.jpg

und wähle dann die zuvor angelegte Kassendefinition aus.

Definition012.jpg

 Damit wurde eine neue Kassendefinition erfolgreich angelegt und dieser Kasse zugewiesen!

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich