GoBD-Datenexport

Bei enforePOS handelt es sich um eine GoBD-konforme Lösung. GoBD (Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung und Dokumentation) steht dabei für die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff.

Auf Anforderung der Finanzverwaltung oder eines Steuerprüfers ist es in enforePOS jederzeit möglich, die entsprechenden Daten im GoBD-konformen Format für Prüfzwecke zu exportieren.

 

1. Öffne im POS-Menü Verkauf > Kassenberichte > Buchhaltung

 

Z-Bon_Verlauf.png

 

2. Tippe auf das Icon mit den drei Punkten „...“ in der oberen rechten Ecke, um das Dropdown-Menü zu öffnen.

Menu_gobd.png

3. Tippe auf Nach GoBD exportieren.

 

Menu_GoBD_2.png

 

4. Bestimme das Startdatum und Enddatum des gewünschten Abrechnungszeitraums über das Datumsauswahl-Feld.

 

Date_Selection.png

 

5. Füge nun den/die Empfänger hinzu, denen der Datenexport zugesandt werden soll. Dazu suche den entsprechenden Kontakt über das Suchfeld und füge ihn der Empfängerliste hinzu.

 

Empfaenger_gobd.png

 

6. Tippe auf das Häkchen oben rechts, um den Datenexport zu starten.

 

senden_GoBD.png

 

Nach dem Versand wird dieser durch einen Dialog bestätigt.

 

Success.png

 

Alle Datenexporte werden im enforePOS protokolliert und sind in der „Exporte“ Seite gelistet.

 

Exporrte_GoBD.png

 

Der Empfänger erhält eine Email mit zwei Dateianhängen.

a.) Eine PDF-Datei mit Details zu dem Datenexport wie z. B. den exportierten Abrechnungszeitraum, wann der Export durchgeführt wurde und von wem.

b.) Eine ZIP-Datei, die mehrere CSV-Dateien enthält. Diese CSV-Dateien beinhalten alle relevanten Daten im GoBD-konformen maschinenlesbaren Format zur elektronischen Auswertung.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich