Online Präsenz - Rechtliche Informationen (AGB, Impressum, etc.) hinzufügen

  • Aktualisiert

Wenn du im Geschäftskonto ein öffentliches Profil anlegen willst, gibst du die zuerst rechtlichen Pflichtangaben für deine Webseite und alle Informationen zur Selbstdarstellung deines Unternehmens ein.

Wenn du keine eigene Online-Präsenz (Webseite) mit den erforderlichen Informationen hast, gibst du die Pflichtangaben im POS-Menü unter Geschäftskonto > Öffentliches Profil ein. 

Damit der Menüpunkt Öffentliches Profil angezeigt wird, musst du in enforePOS den Vorschau-Code opr-preview im POS-Menü unter Geschäftskonto > Über enforePOS eingeben. Wenn du weitere Fragen hast, wende dich an unser Care-Team unter care@enfore.com

Bei eigener Website, auf der die erforderlichen Informationen schon vorhanden sind, kannst du die Pflichtangaben im POS-Menü unter Verkauf > Verkaufskanäle > Online-Verkaufskanäle > Tab Profil > Rechtliche Informationen einsehen.

BarMundM_Home_w_Callouts.png

Pflichtangaben vornehmen

Deine Website legst du unter Verkauf > Verkaufskanäle an. Sie ist erst dann sichtbar, wenn du die Pflichtangaben unter Geschäftskonto > Öffentliches Profil oder, wenn du bereits eine eigene Online-Präsenz hast, unter Verkauf > Verkaufskanäle > Online-Verkaufskanal > Profil > Rechtliche Informationen eingetragen hast.

Wenn die Pflichtangaben noch nicht eingetragen sind, wird unter Verkauf > Verkaufskanäle ein Hinweis angezeigt: Bildschirmfoto_2023-05-15_um_17.12.05.png

Damit deine Website online gehen kann, musst du die Pflichtangaben (Impressum, AGB, Datenschutzerklärung, Widerrufserklärung (nur bei Online-Shop)) eintragen.
enfore kann dazu keine Rechtsberatung machen. Wir empfehlen dir eine Beratung durch einen Experten.

  1. Öffne im POS-Menü Geschäftskonto > Öffentliches Profil.

Bildschirmfoto_2023-05-15_um_17.12.42.png

  • Impressum (3)
    Jede Website, die nicht ausschließlich privat ist (also nur für Freunde und Familie), muss ein Impressum enthalten. Das Impressum wird auch Anbieterkennzeichnung genannt. In Deutschland findest du die rechtliche Grundlage im Telemediengesetz (TMG), § 5 Allgemeine Informationspflichten. Wir empfehlen dir eine Beratung durch einen Experten.
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (1)
    In den AGB legst du die Vertragsbedingungen zwischen dir und deinen Kunden fest. Wir empfehlen, dass du deine AGB von einem Anwalt prüfen lässt.
  • Datenschutzerklärung (2)
    Als Betreiber einer Website musst du die Nutzer über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten aufklären. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn deine Kunden für eine Reservierung eine E-Mail-Adresse oder Handynummer eingeben müssen. Wir empfehlen, dass du deine Datenschutzerklärung von einem Anwalt prüfen lässt.

    Aus Transparenzgründen empfehlen wir dir, deine Kunden in der Datenschutzerklärung darauf hinzuweisen, dass die externen Zahlungsanbieter PayPal, Stripe und PAYONE Cookies zur Übertragung personenbezogener Daten verwenden, und dass Änderungen der Cookie-Einstellungen auf der Internetseite der jeweiligen Zahlungsanbieter vorgenommen werden müssen. Im Abschnitt Hinweis auf Cookies externer Zahlungsanbieter: Beispieltexte findest du Beispieltexte, die du als Vorlage verwenden und in deine Datenschutzerklärung einfügen kannst.

  • Widerrufserklärung (nur Onlineshop)
    Als Betreiber eines Onlineshops musst du die Nutzer in einer Widerrufsbelehrung über die Bedingungen und Modalitäten einer Warenrücknahme informieren. Wir empfehlen dir eine Beratung durch einen Experten.

Informationen über dein Unternehmen eingeben

Um mehr über dein Unternehmen zu erzählen, kannst du außerdem unter Geschäftskonto > Öffentliches Profil Texte für folgende Rubriken auf deiner Webseite eingeben: 

  • Untertitel deiner Firma (4)
    Hier kannst du einen Slogan eingeben, der für dein Unternehmen steht. Der Text wird auf allen Seiten zusammen mit deinem Firmennamen und dem Logo gezeigt.
  • Deine Firmenphilosophie (5)
    Hier kannst du das Leitbild deines Unternehmens beschreiben. Der Text wird auf deiner Startseite unter den Fotos angezeigt.
  • Kurze Einleitung deiner Firma (6)
    Hier kannst du dein Unternehmen näher beschreiben. Der Text wird in der Rubrik Über uns auf deiner Website gezeigt. Wenn du nichts einträgst, wird auch die Rubrik Über uns nicht gezeigt.

Bildschirmfoto_2023-05-16_um_09.11.10.png

Auf die Pflichtangaben auf der eigenen Webseite verlinken

Möchtest du anstelle auf die von enfore bereits generierten rechtlichen Informationen, eigene URLs hinzufügen, die auf die eigenen Webseiten verlinken, wähle im POS-Menü unter Verkaufskanäle > Online-Verkaufskanäle > Tab Profil > Rechtliche Informationen diese aus.

Im einzelnen stehen zur Auswahl: 

  • die URL "Allgemeine Geschäftsbedingungen"
  • die URL "Datenschutz"
  • die URL "Widerrufserklärung"
  • die URL "Impressum"

Hinweis auf Cookies externer Zahlungsanbieter: Beispieltexte

Bei den folgenden Textbausteinen handelt es sich lediglich um Beispiele!

Beispieltext PayPal

PayPal setzt diverse Cookies. Die wesentlichen Cookies helfen dabei, Konten zu schützen und Betrug zu verhindern. Diese sind notwendig und können nicht abgelehnt werden. Andere wie leistungsbezogene, funktionsbezogene sowie werbungs- und zielgruppenbezogene Cookies können gegebenenfalls in den Cookie-Einstellungen abgelehnt werden. Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Änderungen der Einstellungen finden Sie bei PayPal: PayPal Privacy.

Beispieltext Stripe

Stripe setzt diverse Cookies. Sicherheits-, Funktionalitäts- und Betrugspräventions-Cookies sind für Authentifizierung, Betrugsprävention und -erkennung, Sicherheit und Funktionalität erforderlich. Diese Cookies sind notwendig und können nicht abgelehnt werden. Präferenzen, Werbung, und Analytics Cookies können über das Dashboard für die Cookie-Einstellungen von Stripe eingesehen und deaktiviert werden. Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Änderungen der Einstellungen finden Sie bei Stripe: Datenschutzrichtlinie.

Beispieltext Payone

BS Payone setzt diverse Cookies. Notwendige Cookies sind für Authentifizierung, Betrugsprävention und -erkennung, Sicherheit und Funktionalität erforderlich. Diese Cookies sind notwendig und können nicht abgelehnt werden. Cookies für Präferenz, Statistiken, Marketing und nicht klassifizierte Cookies können im Datenschutz - Cookies und Widerruf abgelehnt werden. Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Änderungen der Einstellungen finden Sie bei BS Payone: Datenschutzbestimmungen | PAYONE.

Erfahre mehr...

Diesen Beitrag teilen

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen