Release Notes #286

  1. Mahnungen mit enforePOS versenden
  2. DATEV-Einstellungen – Kostenstellen, Konten für Kredit- und Debitkarten, Verkaufskategorien
  3. Z-Bericht: Debitkarten- und Kreditkartenzahlungen separat
  4. Fertigungsbon direkt am Dasher drucken
  5. Zahlungsmethode in Rechnungsdetails
  6. Rechnungsdetails von zusammengefassten Posten
  7. Unterstützung geschlossener Bargeld-Zahlsysteme
  8. Allgemeines

Um die neueste Version zu installieren, schalte deinen enforeDasher nach dem Abmelden aus. Halte dazu den Power-Button einige Sekunden gedrückt, bis das Menü eingeblendet wird, und wähle POWER OFF. Schalte deinen enforeDasher nach kurzer Wartezeit wieder ein und melde dich erneut in enforePOS an. Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du in unserem How-To Passwort zurücksetzen nachlesen, wie du vorgehen musst.
HINWEIS: Den Power-Button findest du in der Mitte unterhalb des Displays.

1. Mahnungen mit enforePOS versenden

POS-Menü > Verkauf > Einstellungen > Übersicht Rechnungsstellung > Tab Mahnungen
POS-Menü > Verkauf > Verlauf > Tab Zu mahnen
POS-Menü > Verkauf > Rechnungsstellung > Übersicht Zu mahnen

Ab sofort kannst du unbezahlte Rechnungen deiner Kunden anmahnen. enforePOS unterstützt dich in diesem Mahnprozess. Es zeigt dir an, in welchem Status sich eine Rechnung befindet oder wie lange eine Rechnung bereits überfällig ist. Es gibt 4 Mahnstufen: von Zahlungserinnerung bis Inkasso. Lege deine individuellen Fristen, Verzugszinsen oder Mahngebühren fest.

How-To Kassen-Einstellungen – Übersicht Rechnungsstellung

How-To Einstellungen für Mahnungen vornehmen

 

2. DATEV-Einstellungen – Kostenstellen, Konten für Kredit- und Debitkarten, Verkaufskategorien

POS-Menü > Kassenberichte > Buchhaltung 2019 > DATEV-Einstellungen

Ab dieser Version kannst du pro POS-Standort eine Kostenstelle in den DATEV-Einstellungen definieren, z. B. für einzelne Filialen.

Für Kartenzahlungen ist es möglich, separate Konten für Kreditkartenzahlungen und für Debitkartenzahlungen festzulegen. Außerdem kannst du pro Kartentyp (Maestro, Visa, Master, V Pay usw.) ein separates Konto anlegen.

Zusätzlich zu den 4 Standard-Umsatzkonten können in den DATEV-Einstellungen jetzt für jede Verkaufskategorie Konten pro Steuersatz angegeben werden. Damit kannst du etwa den Umsatz von Speisen und Getränken getrennt aufschlüsseln.

How-To DATEV-Datenexport


3. Z-Bericht: Debitkarten- und Kreditkartenzahlungen separat

POS-Menü > Verkauf > Kassenberichte > Aktueller Geschäftstag

Bei Kartenzahlungen werden im Z-Bericht nun Kreditkarten- und Debitkartenzahlungen getrennt aufgeführt. Damit hast du eine bessere Übersicht der Umsätze mit Kartenzahlungen. 

How-To Z-Bericht anzeigen


4. Fertigungsbon direkt am Dasher drucken

POS-Menü > Verkauf > Einstellungen > Tab Geräte

Du hast in der Kasse keinen Fertigungsort angelegt, brauchst trotzdem einen Fertigungsbon, den du von der Kasse aus weitergibst? Kein Problem! Richte den Dasher als Drucker für deine Fertigungsliste ein, ohne dass du vorher dem Produkt einen Fertigungsort zuweisen musst. Der Dasher druckt dann für jedes Build-to-Order-Produkt in der Kasse einen Fertigungsbon.

How-To Kassen-Einstellungen – Tab Geräte


5. Zahlungsmethode in Rechnungsdetails

POS-Menü > Verkauf > Verlauf > Rechnungsdetails Tab Zahlungen

In jeder Rechnung kannst du ab jetzt in der Detailansicht den Tab Zahlungen sehen: Darin siehst du, wie bezahlt wurde, z. B. mit einem Gutschein, bar oder per Kartenzahlung.

 

6. Rechnungsdetails von zusammengefassten Posten

POS-Menü > Verkauf > Verlauf > Rechnungsdetails

Wenn du eine Gastro-Kasse verwendest und die Option “Posten auf der Rechnung zusammenfassen” aktiviert ist, kannst du bei mehrfachen Bestellungen gleicher Posten (z. B. 12 Bier bestellt in 4 Runden zu je 3 Bier), im Verlauf anzeigen, wie diese Posten nacheinander bestellt wurden.

Im Reklamationsfall kannst du jetzt nachvollziehen, wie viele Runden nacheinander bestellt wurden. Bei Bedarf kannst du nach der Bezahlung einzelne Artikel mit der Teilstorno-Funktion stornieren.  

7. Unterstützung geschlossener Bargeld-Zahlsysteme

Ab sofort unterstützt enforePOS  externe Hardware-Zahlsysteme zur Bargeldverwaltung. Wenn du Fragen dazu hast oder mehr Informationen benötigst, wende dich bitte an unser Sales-Team: sales@enfore.com.


8. Allgemeines

Verbesserung in der Stabilität von enforePOS im alltäglichen Betriebsablauf.

Wenn du Fragen zum Software-Update oder zur Aktualisierung hast, wende dich gern an unser enforeCare-Team: care@enfore.com oder lies unsere How-Tos auf www.enfore.com/care

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich