Produkt und Produkt-Varianten mit Optionen oder Optionsgruppen verknüpfen

Fallbeispiel: Im Beispiel wird ein Cappuccino als Build-To-Order-Produkt mit den Varianten S, M, L, XL mit der Optionsgruppe Milch verknüpft, sodass die Kunden zwischen Kuhmilch und verschiedenen Sorten pflanzlicher Milch wählen können. Im zweiten Abschnitt wird zusätzlich der Cappuccino mit der Optionsgruppe Kaffeesorten verknüpft.

Voraussetzungen

  • Du hast Build-To-Order-Produkte in enforePOS angelegt. 
  • Du hast Optionsgruppen mit Optionen angelegt.

Übersicht

Ein Produkt mit Optionen verknüpfen

Um das Build-To-Order-Produkt (im Beispiel Cappuccino mit Varianten) mit Produktoptionen zu verknüpfen, gehe wie folgt vor:

  1. Öffne im POS-Menü Verkauf > Produkte > Übersicht Optionen > Tab Build To Order.
  2. Wähle das Produkt, das du verknüpfen möchtest.
    Das Fenster Produktdetails öffnet sich.

    cappuccino_optionenhinzufuegen.png
  3. Tippe auf + Option hinzufügen.
  4. Gib den Namen der Optionsgruppe ein, z. B. Milch.
  5. Wähle die Optionsgruppe in der Liste aus.

    cappuccino_optionsgruppe_hinzufuegen.png
  6. Die Optionsgruppe mit den dazugehörigen Optionen wird direkt mit dem Produkt und allen Varianten verknüpft und sofort im Tab Optionen aufgelistet.

    cappuccino_varianten__Optionen_liste.png

Wenn du weitere Optionsgruppen mit einem Produkt verknüpfen möchtest, wiederhole die Schritte 1–6.

Ein Produkt mit Varianten und Optionen als Bestellung aufnehmen

  1. Öffne im POS-Menü Verkauf > Kasse.
  2. Tippe auf das Produkt z. B. Cappuccino.
    Das Fenster Variante wählen öffnet sich.

    cappuccino_varianten_verkauf.png
  3. Tippe auf die gewünschte Variante.
    Das Fenster Option wählen öffnet sich.

    cappuccino_varianten_verkauf_1.png
  4. Tippe auf die gewünschte Option, z. B. Hafermilch.
    Das Produkt wird in den Warenkorb gelegt und kann nun kassiert werden.

    cappuccino_varianten_verkauf_2_1.png

    Im Beispiel wurde die Bestellung Cappuccino in Variante M mit Hafermilch aufgenommen. Du kannst nun weitere Bestellungen aufnehmen oder den Auftrag wie gewohnt kassieren.

     cappuccino_warenkorb.png

 

Ein Produkt mit mehreren Optionsgruppen als Bestellung aufnehmen

Fallbeispiel: Da es im Beispiel verschiedene Kaffeesorten zur Auswahl gibt, die bei der Bestellaufnahme abgefragt werden sollen, ist der Cappuccino nicht nur mit der Optionsgruppe Milch, sondern auch mit der Optionsgruppe Kaffeesorten verknüpft.

  1. Öffne im POS-Menü Verkauf > Kasse.
  2. Tippe auf das Produkt z. B. Cappuccino.
    Das Fenster Variante wählen öffnet sich.
  3. Tippe auf die gewünschte Variante.
    Das Fenster Option wählen öffnet sich.

    cappuccino_varianten_verkauf_1.png
  4. Tippe im Fenster Option wählen im Tab Milch (Name Optionsgruppe 1) auf die gewünschte Option, z. B. Hafermilch.

    Optionsgruppe_1_auswaehlen.png
  5. Wechsle nun zur zweiten Optionsgruppe und tippe auf den Tab Andere (Optionsgruppe 2).
    Du erhältst nun die Optionen der Optionsgruppe Kaffeesorten zur Auswahl.
  6. Wähle die Option und tippe auf [Hinzufügen]
    Das Produkt mit den zwei Optionen wird in den Warenkorb gelegt und kann nun kassiert werden.

    Optionsgruppe_2_auswaehlen.png


Erfahre mehr …

Produktoptionen bearbeiten

Optionsgruppen anlegen

Produktoptionen anlegen 

Optionsgruppen bearbeiten

Produkt mit Varianten anlegen

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich