Release Notes #493

Lieber enforePOS-Kunde,

wir freuen uns, mit dem Release ab Montag, 02.12.2019 die Einführung neuer Funktionen, Prozesse und Verbesserungen in enforePOS bereitzustellen.

  1. Außer-Haus-Verkauf - Erweiterte Funktionen
    1. Auswahl der Auftragsart bei einem neuen Auftrag
    2. Unterschiedliche Auftragsart auf einzelne Produkte anwenden
    3. Zusätzlichen Außer-Haus-Preis festlegen
    4. Raumplan-Elemente mit spezifischer Auftragsart
  2. Produktpreise ändern, nachdem die Bestellung aufgenommen wurde
  3. Bezahlprozess optimiert
    1. Zahlungsmethoden in der Kasse konfigurieren
    2. Trinkgeldeingabe bei der Bezahlung
    3. Geschenkgutschein als Zahlungsmethode
  4. Vorgedruckte Gutscheinkarten
  5. Rückerstattung als Gutschein
  6. Standardoptionen an Build-to-Order-Produkten
  7. Werbeaktionen auf Produkte mit Tags
  8. Neue Dashboard Widgets für Reservierungen
  9. Bargeldverwaltung am Verkaufsstandort - Tresor
  10. Erweiterte Funktionen zur Inventur
  11. Umsatzeinstellungen für Dienstleister
    1. Mitarbeiterzuweisung für erbrachte Dienstleistungen
    2. Umsatzzuweisung bei Produktverkäufen
    3. Standortverkäufe ohne zugewiesenen Mitarbeiter
  12. Erweiterte Funktionen für Dienstleistungs-Reservierungen
  13. Erweiterte Funktionen für Tisch-Reservierungen
  14. Mitarbeiter-Stammdaten - Reservierungseinstellungen
  15. Neuer Dialog zum Bargeld zählen
  16. Globale Kasseneinstellungen
  17. Allgemeines

1. Außer-Haus-Verkauf - Erweiterte Funktionen

enforePOS Menü:  Verkauf > Einstellungen > Allgemein

Mit dem neuen Release haben wir die Einstellungsmöglichkeiten und die Abläufe für den Außer-Haus-Verkauf optimiert. 

1.1. Auswahl der Auftragsart bei einem neuen Auftrag

enforePOS Menü:  Verkauf > Einstellungen
enforePOS Menü:  Verkauf > Kasse > Neuer Auftrag [+]

Die Auswahl der Auftragsart (“Im Haus” oder “Außer Haus”) wurde überarbeitet, damit die Auswahl nicht mehr so leicht übersehen oder vergessen werden kann und die korrekte Umsatzsteuer dem Auftrag zugewiesen wird.

Wenn du die Option “Außer-Haus-Bestellungen erlauben” in den globalen Einstellungen und den Kasseneinstellungen aktivierst, aber nicht festgelegt hast, welche Auftragsart in deinem Geschäft der Standard ist, kannst du bei jedem neuen Auftrag die Auftragsart festlegen. Diese Auswahl erhältst du nicht, wenn du einen neuen Auftrag über die Tischauswahl startest, da in dem Fall davon ausgegangen wird, dass es sich um eine “Im-Haus”-Auftrag handelt. Hast du eine Standard Auftragsart definiert (Im Haus oder Außer Haus), werden alle Posten mit dieser Auftragsart gebucht.

How-To:
Kasse bei Außer-Haus-Verkauf

1.2. Unterschiedliche Auftragsart auf einzelne Produkte anwenden

enforePOS Menü:  Verkauf > Kasse

Dein Kunde in der Bäckerei kauft Brötchen zum Mitnehmen und noch einen Kaffee mit Kuchen zum Verzehr im Geschäft. Mit den neuen Funktionen zum Außer-Haus-Verkauf kannst du jetzt für einzelne Produkte auf dem Bon die Auftragsart ändern. Wenn du den Außer-Haus-Verkauf für einzelne Positionen in Kombination mit Gängen oder Sitzen verwenden möchtest, kannst du ganz einfach einen zusätzlichen Außer-Haus-Auftrag auf demselben Tisch anlegen und dann beide Aufträge auf einen Schlag per Sammelabrechnung abrechnen.  

How-To:
Kasse bei Außer-Haus-Verkauf

1.3. Zusätzlichen Außer-Haus-Preis festlegen

enforePOS Menü:  Verkauf > Produkte

Du möchtest einem Produkt unterschiedliche Verkaufspreise bei “Im-Haus-Verkauf” und “Außer-Haus-Verkauf” zuweisen? Mit dem neuen Release hast du die Möglichkeit, deinen Produkten zusätzlich einen gesonderten Verkaufspreis für den Außer-Haus-Verkauf zuzuweisen. Die bisherige Funktion der Anwendung der unterschiedlichen Steuersätze bei Verwendung der Option “Reduzierte Steuer (außer Haus)” funktioniert weiter wie bisher.

How-To:
Außer Haus Preis festlegen

1.4. Raumplan-Elemente mit spezifischer Auftragsart

enforePOS Menü:  Verkauf > Einstellungen > Raumpläne

Du möchtest auch Außer-Haus-Bestellungen über den Raumplan abwickeln? Dazu kannst du jetzt im Raumplan Elemente definieren, denen du z.B. die Auftragsart “Außer Haus” zuweisen kannst. Somit werden neue Bestellungen auf diese Elemente automatisch als “Außer Haus”-Auftrag behandelt. Du kannst also jetzt nicht nur Im-Haus-Bestellungen über den Raumplan verwalten, sondern auch Außer-Haus-Bestellungen. Zusätzlich hast du die Möglichkeit den neuen Raumplan-Elementen ein Tag zuzuweisen und dieses mit speziellen Angeboten z.B. “10% auf Außer-Haus-Bestellungen” zu verknüpfen.

How-To:
Raumplan-Set anlegen

2. Produktpreise ändern, nachdem die Bestellung aufgenommen wurde

enforePOS Menü:  Verkauf > Kasse

Die Bestellung des Kunden ist bereits zubereitet und serviert und dein Kunde reklamiert nun das berühmte Haar in der Suppe? Mit dem neuen Release hast du die Möglichkeit, den Preis für die betreffende Position nachträglich durch Zuweisung von Rabatten oder Preisanpassung zu ändern.

How-To:
Individuellen Rabatt/Preis pro Position

3. Bezahlprozess optimiert

Im neuen Release haben wir den Bezahlprozess optimiert, damit Kassiervorgänge schneller und effektiver durchgeführt werden können.  

3.1. Zahlungsmethoden in der Kasse konfigurieren

enforePOS-Menü:  Verkauf > Einstellungen > Zahlung

Ab jetzt kannst du für jede Kasse die verfügbaren Zahlungsmethoden zusammen mit den Trinkgeldeinstellungen individuell konfigurieren. Du kannst also z. B. festlegen, dass an einer bestimmten Kasse nur Bargeldzahlung akzeptiert wird, an einer anderen Bargeld und Kartenzahlung usw.  Außerdem kannst du dabei auch einstellen, bei welchen Zahlungsmethoden das Hinzufügen von Trinkgeld erlaubt ist.

How-To:
Kassen-Einstellungen - Tab "Zahlung"

3.2. Trinkgeldeingabe bei der Bezahlung

enforePOS Menü:  Verkauf > Kasse

Der Trinkgeld- und Wechselgeld-Schritt im Bezahlprozess ist im neuen Release in den Schritt der Auswahl der Zahlungsart integriert. Dieses spart wertvolle Zeit beim Kassierprozess. Mit einem einfachen Klick kannst du das Wechselgeld als Trinkgeld zuweisen.

How-Tos:
"Stimmt so!" Wechselgeld als Trinkgeld buchen

3.3. Geschenkgutschein als Zahlungsmethode

enforePOS Menü:  Verkauf > Kasse

Dein Kunde möchte seine gekaufte Ware zum Teil in bar, zum Teil mit einem Geschenkgutschein bezahlen. Dafür gibt es jetzt die Möglichkeit, Geschenkgutscheine im Rahmen des Bezahlprozesses einzulösen.

How-To:
Geschenkgutschein als Zahlungsmethode
Überblick – Kassieren und Abrechnen

4. Vorgedruckte Gutscheinkarten

enforePOS Menü:  Verkauf > Produkte > Gutschein

Du hast jetzt eine Möglichkeit, in enforePOS mit vorgedruckten Gutscheinkarten zu arbeiten, die einen scanbaren Barcode haben, indem du beim Anlegen eines Geschenkgutscheins die Option “Vorgedruckt” aktivierst. Beim Verkauf wirst du dann aufgefordert, die Gutscheinkarte einzuscannen und den Wert zuzuweisen, um die Gutscheinkarte zu aktivieren. Die Gutscheinkarte ist jetzt in der Gutscheinverwaltung in deinem enforePOS-Account aktiv.

How-Tos:
Gutschein anlegen
Vorgedruckten Gutschein verkaufen

5. Rückerstattung als Gutschein

enforePOS Menü:  Verkauf > Verlauf

Ein Kunde möchte eine gekaufte Ware zurückgeben. Du akzeptierst die Rückgabe, möchtest aber, dass der Kunde den Wert des Erstattungsbetrages für einen weiteren Kauf in deinem Geschäft einsetzt? Mit enforePOS kannst du im Rahmen der Rückgabe jetzt direkt einen neuen Geschenkgutschein über den Betrag erstellen oder einen bestehenden Geschenkgutschein mit diesem Betrag aufladen. 

How-Tos:
Storno - Komplette Rechnung stornieren
Teilstorno - Einzelne Positionen einer Rechnung stornieren
Gutschein anlegen
Vorgedruckten Gutschein verkaufen

6. Standardoptionen an Build-to-Order-Produkten

enforePOS Menü:   Verkauf > Produkte
enforePOS Menü:   Verkauf > Produkte > Optionen > Option bearbeiten

Du möchtest deinem Kunden die Möglichkeit geben seinen Burger ganz individuell zusammenzustellen und dabei soll er auch die Möglichkeit haben, bereits standardmäßig dazugehörige Zutaten abzuwählen oder durch andere Zutaten zu ersetzen?

Mit der neuen Funktion der Standardoptionen ist es jetzt einfach, ein Produkt mit bereits vordefinierten Optionen zusammenzustellen. Die Optionen sind nachträglich austauschbar, mit oder ohne Verrechnung untereinander. Bei Abwahl einer Standardoption wird diese Information automatisch mit auf dem Fertigungsbon ausgegeben, sodass die Küche weiß, welche Zutaten entfallen sollen.

Desweiteren ist im neuen Release die Darstellung von Build-to-Order-Produkten in der Kasse optimiert worden. Gewählte Optionen werden jetzt in der Bonleiste mit angezeigt.

How-To:
Standardoptionen an Build-to-Order-Produkten

7. Werbeaktionen auf Produkte mit Tags

enforePOS Menü:  Verkauf > Werbeaktionen

Du möchtest gern eine 20% Rabattaktion auf täglich wechselnde Produkte anwenden? Mit dem neuen enforePOS Release erstellst du einmalig ein Angebot für “Produkt mit Tag”. Im zweiten Schritt kannst du nun ganz einfach das “Tag” den gewünschten Produkten zuweisen und automatisch wird die Rabattaktion auf diese Produkte angewendet. Entferne einfach das Tag von einem Produkt und schon wird es nicht mehr bei der Rabattaktion berücksichtigt.

How-To:
Coupon anlegen: Produkt mit Tag 

8. Neue Dashboard Widgets für Reservierungen 

enforePOS Menü:  Home

Mit dem neuen Release stellen wir weitere Dashboard Widgets zur Verfügung: Anstehende Reservierungen, Reservierungen nach Verkaufskanal, Service Stornierungen, Häufigste Stornierungen, Stornierungsgründe, No-Shows, No-Shows im Zeitverlauf.

How-To:
Dashboard Widgets

9. Bargeldverwaltung am Verkaufsstandort - Tresor

enforePOS Menü:  Verkauf > Kassenberichte > Standort Einstellungen 
enforePOS Menü:  Verkauf > Verkaufskanäle > Basis > Bargeldverwaltung

Du möchtest nicht, dass sich in deinen Kassen große Bargeldbestände befinden. Dafür machst du Bargeldabschöpfungen während oder zum Ende des Geschäftstages und lagerst das Bargeld an einem sicheren Ort bevor du es bei deiner Bank einzahlst? 

In enforePOS kannst du jetzt am POS-Standort Tresore einrichten und die Bargeldbewegungen von den Kassen zum Tresor, vom Tresor zu den Kassen oder Bargeldeinlagen/Entnahmen am Tresor aufzeichnen. 

How-Tos:
Bargeldtresor anlegen
Einlagen / Entnahmen in und aus dem Tresor

10. Erweiterte Funktionen zur Inventur

enforePOS Menü:  Verkauf > Verkaufskanäle > Basis > Bestandsverwaltung
enforePOS Menü:  Inventar > Inventur

In enforePOS kannst du ab sofort deine Inventur, besonders die Erstinventur von Produkten, mit Hilfe der übersichtlichen Darstellung im Detail einfach und effizient durchführen. Du arbeitest z.B. mit einem Scanner und erstellst so deine Produktliste selbst. Dies empfehlen wir vor allem bei der Erst-Zählung von Produkten (Erstinventur). Danach kannst du wählen, ob du mit einer vorgegebenen Produktliste arbeiten oder Produkte in einer laufenden Inventur hinzufügen möchtest. Zusätzlich kannst du einstellen, ob der erwartete Lagerbestand angezeigt werden soll oder eine “Blindzählung” durchgeführt werden soll. Diese Einstellungen findest du in den “Basis”-Einstellungen für den Verkaufskanal.

How-To:
Inventur
Kassen-Einstellungen - Übersicht Verkaufskanäle

11. Umsatzeinstellungen für Dienstleister

Deine Mitarbeiter arbeiten auf Provisionsbasis. Sie haben daher ein Interesse daran, dass die Umsätze, die sie machen, gebucht und ihnen zugeordnet werden können, auch wenn sie sie nicht selbst kassiert haben. Speziell für Dienstleister gibt es jetzt einige neue Einstellungen, die es dir ermöglichen, erwirtschaftete Umsätze einzelnen Mitarbeitern oder dem Standort zuzuordnen.

11.1. Mitarbeiterzuweisung für erbrachte Dienstleistungen  

enforePOS Menü:  Verkauf > Verkaufskanäle

Wenn du deine Mitarbeiter am Umsatz für Dienstleistungen beteiligen möchtest, kannst du jeder verkauften Dienstleistung einen Mitarbeiter zuweisen, damit der Umsatz dem Mitarbeiter zugeordnet werden kann. Dieser Umsatz wird auch im Mitarbeiterkonto angezeigt.

How-To:
Kassen-Einstellungen - Übersicht Verkaufskanäle

11.2. Umsatzzuweisung bei Produktverkäufen 

enforePOS Menü:  Verkauf > Verkaufskanäle

Wenn du deine Mitarbeiter am Umsatz für verkaufte Produkte beteiligen möchtest, kannst du jedem verkauften Produkt einen Mitarbeiter zuweisen, damit der Umsatz dem Mitarbeiter zugeordnet werden kann. Dieser Umsatz wird auch im Mitarbeiterkonto angezeigt.

How-To:
Kassen-Einstellungen - Übersicht Verkaufskanäle

11.3. Standortverkäufe ohne zugewiesenen Mitarbeiter 

enforePOS Menü:  Verkauf > Verkaufskanäle > Basis
enforePOS Menü:  Verkauf > Kasse

Mit Funktion “Standortverkäufe ohne zugewiesenen Mitarbeiter erlauben” (“Thekenverkauf”) kannst du Produktverkäufe abwickeln, ohne dass der Umsatz einem Mitarbeiter zugewiesen wird. In diesem Fall wird der Verkauf dem Standort zugewiesen. Den so generierten Umsatz findest du im Verkaufsbericht “Umsatz Gesamt” unter “Thekenverkauf”.

How-To:
Standortverkäufe ohne zugewiesenen Mitarbeiter ("Thekenverkauf")

12. Erweiterte Funktionen für Dienstleistungs-Reservierungen

enforePOS Menü:  Reservierungen > Reservierungseinstellungen
enforePOS Menü:  Reservierungen > Aktive Reservierungen > Tab Belegung

Du hast für eine Kundin eine Reservierung für eine Dienstleistung vorgenommen, die insgesamt 2 Stunden dauert, z. B. eine Dauerwelle. Die Dienstleistung erfordert jedoch nicht, dass der Mitarbeiter die ganze Zeit bei der Kundin bleibt und somit kann der Mitarbeiter in dieser Zeit eine weitere, überschneidende Reservierung abarbeiten. Die neuen Einstellungen helfen dir, die Reservierungsabläufe zu optimieren: Du kannst jetzt mehrere Termine für einen Mitarbeiter parallel anlegen und mit dem automatischen check-in und check-out arbeiten. Zusätzlich kannst du mehrere Reservierungen für eine Abrechnung in die Kasse laden und abrechnen. Die geplanten Arbeitszeiten deiner Mitarbeiter werden jetzt auch im Reservierungsbuch angezeigt. Zusätzlich kannst du jetzt auch nicht reservierbare Zeitspannen hinzufügen, z.B. wenn ein Mitarbeiter zwar anwesend ist, aber nicht für Reservierungen gebucht werden soll, da er andere Tätigkeiten übernehmen soll.

How-Tos:
Reservierungen
Reservierungseinstellungen
Reservierungsbuch für Dienstleister: Reservierungen im Belegungsplan anlegen und bearbeiten
Reservierungsmanager (Dienstleister)
Personalplanung

13. Erweiterte Funktionen für Tisch-Reservierungen  

enforePOS Menü:  Reservierungen > Reservierungseinstellungen

Mit den erweiterten Funktionen für Tischreservierungen wurde die Verknüpfung mit der Abrechnung deutlich verbessert und vereinfacht. Du kannst direkt aus der Kassenansicht die verfügbaren Reservierungen einsehen. Bei der Tischauswahl kannst du bestehende Reservierungen direkt starten. Mithilfe der neuen Einstellungen kannst du festlegen, dass eine Tischreservierung automatisch beendet wird, wenn die Abrechnung beginnt, und dass Reservierungen einfach in die Kasse geladen werden und als Aufträge zur Abrechnung stehen. Lese im How-To “Reservierungseinstellungen für Tischreservierungen”, welche grundsätzlichen Einstellungen du vornehmen solltest, um mit den neuen Tischreservierungen optimal zu arbeiten. 

How-To:
Reservierungseinstellungen für Tischreservierungen

14. Mitarbeiter-Stammdaten - Reservierungseinstellungen

enforePOS Menü:  Geschäftskonto > Mitarbeiter > Stammdaten

Lege fest, ob ein Mitarbeiter für Dienstleistungen generell reservierbar ist und/oder ob er auch online reservierbar ist.

How-To:
Verwaltung der Mitarbeiter / Mitarbeiteradministration

15. Neuer Dialog zum Bargeld zählen 

enforePOS Menü:  Kassenberichte > Bargeld zählen

Im neuen Release haben wir den Dialog zum Bargeld zählen neu gestaltet, um die Übersichtlichkeit und die Eingabe zu verbessern.

16. Globale Kassen-Einstellungen

enforePOS Menü:  Verkauf > Einstellungen > Global 

Im neuen Release haben wir einige neue Einstellungen hinzugefügt, mit denen du Funktionen für alle Kassen innerhalb deines Geschäftsaccounts einrichten kannst. So kannst du z.B. einstellen ob die Umsätze in den Verkaufsberichten in Netto oder Brutto ausgegeben werden sollen, ob du Außer-Haus-Verkäufe an deinen Kassen grundsätzlich anbietest und vieles mehr.

How-To:
Kassen-Einstellungen - Übersicht Global

17. Allgemeines

Auch in diesem Release haben wir in den unterschiedlichsten Bereichen in deinem enforePOS weitere Verbesserungen in der Stabilität von enforePOS im alltäglichen Betriebsablauf und kleinere Anpassungen der Benutzeroberfläche hinsichtlich Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit vorgenommen.

Um die neueste Version zu installieren, schalte deinen enforeDasher oder enforeDonner nach dem Abmelden aus. Halte dazu den Power-Button einige Sekunden gedrückt, bis das Menü eingeblendet wird, und wähle POWER OFF. Schalte deinen enforeDasher enforeDonner nach kurzer Wartezeit wieder ein und melde dich erneut in enforePOS an. Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du in unserem How-To Passwort zurücksetzen nachlesen, was zu tun ist. 

Wenn du Fragen zum Software-Update oder zur Aktualisierung hast, wende dich gern an unser enforeCare-Team: care@enfore.com oder lies unsere How-Tos auf www.enfore.com/care.

Dein enforeCare-Team  

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich