Was ist eine Technische Sicherheitseinrichtung (TSE)?

Die Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) stellt sicher, dass die im Kassensystem aufgezeichneten Daten vollständig und korrekt im Falle der Anforderung durch die Finanzbehörden übermittelt werden. Die TSE kann sowohl physisch (als Gerät) als auch cloudbasiert zur Verfügung gestellt werden und muss vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert und abgenommen worden sein.

Wie bereits in der Einleitung dargestellt, hat das Bundesministerium für Finanzen (BMF) am 6. November 2019 eine Nichtbeanstandungsregelung bei Verwendung elektronischer Aufzeichnungssysteme im Sinne des § 147a AO ohne zertifizierte TSE bis zum 30.09.2020 bekanntgegeben.

enforePOS stellt die Technische Sicherheitseinrichtung cloudbasiert zur Verfügung. Damit ist das aufwendige technische Nachrüsten der bestehenden Kassengeräte nicht notwendig.

Für mehr Informationen und Kosten wende dich bitte an care@enfore.com.

Weitere Informationen bekommst du im How-To enforePOS und KassenSichV.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich