Änderung des Steuerschlüssels auf "Reduzierte Steuer"

In Deutschland kann aufgrund besonderer Umstände ein reduzierter (ermäßigter) Steuerschlüssel angesetzt werden. 

So soll ab 1. Juli 2020 in Gastronomiebetrieben in Deutschland der ermäßigte Umsatzsteuersatz gelten - befristet für ein Jahr. Statt mit 19 Prozent Mehrwertsteuer werden Speisen dann nur noch mit dem ermäßigten Steuersatz von 7 Prozent abgerechnet.

HINWEIS: Informiere dich bei deinem Steuerberater, für welche deiner Produkte der reduzierte Steuersatz in Frage kommt.

Die Umsetzung des Steuerschlüssel in enforePOS zeigen wir in diesem How-To. 

Voraussetzungen 

  • Du hast bereits Produkte in enforePOS angelegt.

Reduzierte Steuer in den Produkteigenschaften festlegen

In den Produkteigenschaften gibst du den Steuerschlüssel zusammen mit dem Preis an.

  1. Öffne im POS-Menü Verkauf > Produkte.
  2. Tippe auf den Tab Build To Order.
  3. Wähle in der Auflistung das Produkt aus, für den der Steuerschlüssel geändert werden soll.
    Produkte.png

  4. Tippe auf Preis/Einheit
    Preis.png

  5. Der Bereich Preis/Einheit wechselt in den editier Modus (farblich hinterlegt). Die Schaltfläche des momentan hinterlegten Steuerschlüssel [Standard...] wird sichtbar.
    Auswahl.png

  6. Tippe auf die Schaltfläche [Standard...].
  7. Das Fenster Preis/Einheit öffnet sich. Hier siehst du den aktuell für das Produkt angewendeten Steuerschlüssel.
    StS.png

  8. Tippe auf Reduzierte Steuer.
    _wechsel.png

  9. Tippe auf [Abschließen] um die Auswahl zu bestätigen.
    Im Fenster Preis/Einheit siehst du den aktuell für das Produkt angewendeten Steuerschlüssel.
    red.png



    HINWEIS: Wenn du ein Produkt neu anlegst, gibst du im Schritt 2 Verfügbarkeit den Steuerschlüssel zusammen mit dem Preis an. 
    neu.png

Erfahre mehr...

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich