enforePOS Online Onboarding - Firmendaten

Zu Beginn deines Onboardings erhältst du eine Willkommens-E-Mail von deinem Coach, welche deine nächsten Schritte zur Inbetriebnahme deiner Online Präsenz beschreibt. In dieser Mail findest du den Link zu deinem Onboarding Dokument Firmendaten, welches insgesamt aus sechs Tabellen besteht, die nacheinander ausgefüllt werden können. Der Inhalt der Tabellen dient dem Import deiner Produkte/ Reservierungsleistungen und bildet somit zukünftig deine Online Präsenz ab.

Bildschirmfoto_2020-05-13_um_10.51.09.png

Neben diesem, beinhaltet die Mail noch einen weiteren Link zu einem Ablageort für Fotos, an dem du zB. Produktbilder für deine Website hochladen kannst.

Zusätzlich haben wir hier alle wichtigen Beschreibungen und Videos eingestellt, um dir das gesamte Onboarding zu erleichtern.

Vor dem Ausfüllen der Tabellen, ist es aber erst einmal wichtig, dir Gedanken darüber zu machen, wie du deine Produkte oder Dienstleistungen strukturierst uns deine Online Präsenz gestaltest. 

Für den gesamten Prozess steht dir dein Coach jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Für ein besseres Verständnis, haben wir pro Tabelle ein paar Beispiele eingefügt, die dir das Ausfüllen erleichtern sollen. Das Coole hierbei ist, dass du über den Cursor einfach Zeilen markieren und so weiterführend anlegen kannst. Damit ersparst du dir beispielsweise das Eintippen einzelner Artikelnummern und kannst sie systematisch numerisch weiterlaufen lassen.

Die Tabellen selbst, sind so aufgebaut, dass jedes Pflichtfeld mit einem Sternchen markiert und jede Spaltenüberschrift mit einem zusätzlichen Infofenster versehen ist. Pflichtfeld bedeutet in unserem Fall lediglich, dass wenn du diese Tabelle mit Inhalt füllen möchtest, da du beispielsweise Onlinekanal anlegen möchtest, müssen die entsprechend markierten  Spalten ausgefüllt werden.

Tabelle Firmendaten

Unter der 1. Tabelle "Firmendaten", trägst du ganz einfach all deine relevanten Geschäftsinformationen nacheinander ein.

Tabelle Verkaufskategorien

In der nächsten Tabelle "Verkaufskategorien", hast du die Möglichkeit alle Produkte oder Dienstleistungen so nach Warengruppen anzulegen, wie sie auch auf deiner Website widergespiegelt werden sollen. Hast du eine größere Menge an Produkten, kannst du zusätzlich mit Unterkategorien arbeiten. Wichtig hierbei, sobald du mit Unterkategorien arbeitest, muss die Hauptkategorie als solches einmal Alleinstehend, ohne Unterkategorien angelegt werden.

Die Kurzbeschreibung kann dir helfen deine Warengruppen besser zu präsentieren und dem Kunden dabei helfen, eine schnellere Auswahl zu treffen.

Der Bildname generiert sich aus der Eingabe der ersten drei Spalten - Hauptkategorie und Unterkategorien. Um Bilder für deine Verkaufskategorien importieren zu können, müsstest du diese zuvor an dem dafür vorgesehenen Ablageort hochladen und entsprechend des Namensschemas dieser generierten Bilddateien aus der Tabelle benennen. Sollte dieses Bild ein anderes Format, wie png oder tiff haben, kannst du dies direkt in der Tabelle erfassen und überschreiben. 

Tabelle POS Standort

Als POS-Standort wird der Verkaufsstandort deines Geschäftes bezeichnet, von dem aus du z. B. die Abholung für deine Online-Bestellungen anbietest, die Ware ausliefern würdest oder der Ort, wo du Berarungstermine oder Dienstleistungen anbietest.

Über den Tab, Home auf deiner Website werden Kunden die Kontaktdaten deines Standortes, wie die Adresse, Telefonnummer und E-Mail sehen können. Füge diese Informationen dafür in die entsprechenden Spalten hinzu. Falls du schon eine Website besitzt, kannst du sie mit deiner neuen Online Präsenz für den Online Shop oder Online Reservations verlinken. 

Tabelle Öffnungszeiten

Unter der Tabelle "Firmendaten", trägst du ganz einfach die Öffnungszeiten deines Geschäfts ein. Dies ist unglaublich wichtig für deine Online Präsenz. Wenn du mit dem Online Store arbeitest und Abholung als Verkaufsform verwendest, werden deine Öffnungszeiten als Abholzeiten gesetzt. Wenn du mit Reservierungen arbeitest, sind deine Öffnungszeiten für die Terminbuchung relevant.

Tabelle Onlinekanal

Über die Tabelle "Onlinekanal", gestaltest du deinen Online Auftritt. Als enforePOS-Kunde besteht deine Web-Adresse immer aus zwei Teilen: zunächst aus deinem Domain-Namen, zuzüglich des Hostnamen .enfore.com. 

Gib im Feld Domainname den ersten Teil deiner Web-Adresse ein.

Hierbei ist zu beachten, dass der Domainname nicht nachträglich geändert werden kann und nur aus Buchstaben, sowie Zahlen getrennt durch Bindestrich als Domainname bestehen kann.

Möchtest du Öffnungszeiten auf deiner Website einsehbar haben? Wähle in der Spalte ‘Öffnungszeiten Widget’ ‘JA’ aus. 

Um über das Standard Layout hinaus weitere Elemente zu deiner Webseite hinzuzufügen, hast du die Möglichkeit dein eigenes Logo, einen anderen Banner und einen Titel (in diesem Beispiel: Fancy Dining) und kurze Beschreibung (in diesem Beispiel: Eat with style) hinzuzufügen.

Bildschirmfoto_2020-05-13_um_10.45.41.png

Hier kannst du auch deine eigene rechtliche Informationen, wie Impressum, AGB, etc. als Text oder Link hinzufügen. 

Was ist hierbei wichtig zu beachten?

  • Nur mit vollständig ausgefüllten AGB, einem Impressum und der Datenschutzerklärung kann eine Website online geschaltet werden.
  • Nur mit den entsprechend hinterlegten Widerrufsbedingungen wird  der Online Verkauf über deine Website möglich sein.
  • Falls du die entsprechenden Inhalte schon auf anderen Websites verfügbar hast, können diese natürlich auch durch URLs ersetzt werden. 
  • Wichtige Info hierbei: URLs überschreiben im Dokument jegliche getippte Texte. Außerdem solltest du, um Absätze in deine getippten Texte zu integrieren, hinter jedem Absatz ein Backslash (\n) einfügen.

 

Tabelle Kunden

Über den Tab Kunden hast du nun die Möglichkeit eine Bestandskundenliste zu erstellen und sie in dein Online System zu importieren. Somit kannst die Reservierungen schneller und einfacher anlegen, sowie zukünftig aus der Lösung heraus Updates generieren und deine Kunden per Mail oder SMS darüber informieren können.

Wenn du all deine Firmendaten in die Tabellen eingepflegt und deine Bilder hochgeladen hast, kannst du nun mit der zweiten Datei (für den Online Store) oder mit den anderen Dateien (für Online Reservations) starten. Wenn du nun all deine Informationen in die Tabellen eingepflegt hast, informiere deinen Coach. Er wird sich um das weitere Onboarding kümmern.

Erfahre mehr …

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich