Release Note #1.3.3

Lieber enforePOS-Kunde,

 

wir freuen uns, mit dem enforePOS Release 1.3.3 ab dem 08.03.2021 neue Funktionen, Prozesse und Verbesserungen in deinem enforePOS bereitzustellen.

  1. Das Geschäftskonto ist jetzt ein eigenes Modul
  2. Wichtig für Nutzer von enforePOS für Windows
  3. “Click & Meet”: Termin-Shopping für dein Geschäft anbieten
  4. Ressourcen und Dienstleistungen: Neue Klassifizierungen
  5. Reservierungseinstellungen
  6. Reservierungserinnerung und verbindliche Zusage
  7. Gästeregistrierung - Kundendaten jetzt während der Online-Reservierung erfassen 
  8. Produktkatalog als digitale Speisekarte
  9. Mitarbeiter nun auch mit Nutzername und Passwort anlegen
  10. Neue Benutzerrechte
  11. Automatische Bildschirmsperre - mehr Sicherheit für dein enforePOS
  12. Produkte anlegen - vereinfachter Ablauf
  13. Preisvarianten hinzufügen
  14. Unterschiedliche Preise pro Verkaufskanal einfacher definieren
  15. Bargeldtransaktionen: Neue Transaktionsart und Möglichkeit für den Belegausdruck
  16. Belegausgabe flexibel pro Kasse einstellen
  17. Geänderte Einstellungen zur Auftragsart “Im Haus/Außer Haus”
  18. Raumplan - jetzt auch mit deiner Sales-Kasse möglich
  19. Website-Verifizierung für die Auffindbarkeit deiner Online Präsenz
  20. Allgemeines

1. Das Geschäftskonto ist jetzt ein eigenes Modul

enforePOS Menü: Geschäftskonto

Dein Geschäftskonto ist umgezogen und zu einem eigenen Modul geworden, damit du immer schnellen Zugriff darauf hast.
Benutzerrechte verwalten, neue Mitarbeiter einladen, Personalplanung oder ein neues Gerät hinzufügen? Alle Themen, die dein gesamtes Unternehmen betreffen, findest du jetzt an einem Ort, sodass du immer den Überblick behältst. 

2. Wichtig für Nutzer von enforePOS für Windows

Um die neue Version von enforePOS zu installieren, musst du deinen bereits installierten Windows-Client einmalig deinstallieren und die neue Version hier herunterladen und anschließend neu installieren. Wie du deinen bereits installierten Windows-Client deinstallierst, erklären wir dir im How-To Wie aktualisiere ich meinen Windows-Client?.

3. “Click & Meet”: Termin-Shopping für dein Geschäft anbieten

enforePOS Menü:  Reservierungen > Dienstleistungen
enforePOS Menü: Reservierungen > Ressourcen

Nach “Click & Collect” kommt “Click & Meet”: Mit enforePOS bist du einfach immer einen Schritt voraus. Lege ganz einfach eine Beratungsleistung an und verknüpfe sie mit einem Beratungsplatz. Schon können deine Kunden auf deiner Online Präsenz oder telefonisch einen Beratungstermin reservieren und zum vereinbarten Zeitpunkt erscheinen. Ob Termin-Shopping oder eine Beratung als besonderer Service für deine Kunden: Gerade in Zeiten von Corona, zu denen nur eine begrenzte Anzahl an Kunden deinen Laden betreten dürfen, ist dieses neue Feature perfekt für deine Planung, denn so hast du immer den perfekten Überblick über deine Reservierungen und deine Kunden ersparen sich die Wartezeit vor deinem Laden.

How-Tos:

4. Ressourcen und Dienstleistungen: Neue Klassifizierungen 

enforePOS Menü: Reservierungen > Dienstleistungen
enforePOS Menü: Reservierungen > Ressourcen

Mit der neuen klassifizierten Ansicht der Dienstleistungen und Ressourcen verschaffst du dir nun einen noch besseren Überblick: Von Tisch-Services über persönliche Dienstleistungen bis hin zu Beratungsleistungen - jede Dienstleistung hat nun einen eigenen Bereich, in dem sie angezeigt wird. Natürlich kannst du hier auch schnell und unkompliziert neue Dienstleistungen anlegen.

Hinweis.png

HINWEIS: Mit Einführung der neuen Klassifizierungen werden deine bereits angelegten persönlichen Dienstleistungen und Mitarbeiter als Ressourcen automatisch neu klassifiziert und du brauchst nichts weiter zu tun. 

 

Hinweis.png HINWEIS: Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, wenn du weiterhin mit Tischreservierungen arbeiten möchtest: Mach aus deinen bestehenden Dienstleistungen für Tischreservierungen, die du jetzt im Bereich „Andere Dienstleistungen“ findest, mit ein paar Klicks ganz einfach neue Tisch-Services. Das beste daran? Alle zugeordneten Ressourcen werden automatisch angepasst. So bist du perfekt auf die neuen Öffnungsschritte vorbereitet! Keine Sorge - bestehende Reservierungen bleiben selbstverständlich erhalten. Wie du diese Änderung vornimmst, erklären wir dir im How-To Andere Dienstleistungen als Tisch-Services klassifizieren.

 

How-Tos:  

5. Reservierungseinstellungen 

enforePOS Menü: Verkauf > Einstellungen > Arbeitsablauf und 

enforePOS Menü: Reservierungen > Reservierungseinstellungen > Allgemein

Um den Umgang mit Reservierungen pro Kasse noch einfacher zu gestalten, haben wir einige Einstellungen optimiert: Sollen deine Reservierungen bei der Abrechnung beendet werden, legst du dies nun in den Kasseneinstellungen und nicht mehr in den Reservierungseinstellungen fest. Die Option gibt es also weiterhin, nur nicht an derselben Stelle. Wenn du deine Reservierungen nach wie vor bei Abrechnung beenden möchtest, bitten wir dich, deine Kasseneinstellungen unter Verkauf > Einstellungen zu öffnen und zu überprüfen, ob im Tab Allgemein unter Arbeitsablauf die Option “Reservierung bei der Abrechnung beenden” aktiviert ist. Wenn dies der Fall ist, brauchst du nichts weiter zu tun - dein enforePOS beendet deine Reservierungen wie gewohnt bei Abrechnung. 

How-Tos:

6. Reservierungserinnerung und verbindliche Zusage

enforePOS Menü: Reservierungen > Reservierungseinstellungen > Benachrichtigungen

Weil jeder mal etwas vergisst: Mit diesem neuen Feature kannst du deine Kunden ganz einfach per SMS oder E-Mail an ihre Reservierungen erinnern. Dabei entscheidest du flexibel, wann dein Kunde die Erinnerung erhalten soll. Ob einige Stunden, einen Tag, eine Woche oder einen Monat vor der Reservierung - wähle einfach den Zeitraum, der für dich am besten passt. Dein enforePOS übernimmt den Rest. Du willst sicherstellen, dass deine Kunden ihre Reservierung auch wirklich wahrnehmen? Mit der Option “Verbindliche Zusage” werden sie nicht nur an ihre Reservierung erinnert, sondern werden zusätzlich darum gebeten, ihre Reservierung zu bestätigen, damit diese nicht automatisch storniert wird. So seid ihr beide auf der sicheren Seite: Du musst dir keine Gedanken um Umsatzeinbuße wegen leerer Tische machen und deine Kunden können sicher gehen, dass ihre Reservierung noch steht. 

How-Tos:

7. Gästeregistrierung - Kundendaten jetzt während der Online-Reservierung erfassen

enforePOS Menü: Reservierung > Reservierungskanäle > Tab Basis

Eine der Herausforderungen, die Corona für die Gastronomie mit sich bringt? Die Datenerfassung deiner Kunden. Dank unseres neuen Features haben deine Kunden direkt bei ihrer Reservierung die Möglichkeit, ihre wichtigsten Daten wie z. B. Name, Handynummer, E-Mail sowie Wohnadresse an dich zu übermitteln. Natürlich kannst du auch selbst die Daten erfassen, wenn deine Kunden z. B. telefonisch reservieren. Mit den richtigen Reservierungseinstellungen in enforePOS können deine Kunden direkt nach der Terminauswahl ihre Kontaktdaten sowie Sonderwünsche eintragen. So sparst du dir den Schritt mit Stift und

Papier vor Ort und bist mit enforePOS wie immer ein Schritt voraus. Sicher, einfach und kontaktlos. 

Wie du die richtigen Reservierungseinstellungen für dieses Feature aktivierst, erfährst du in folgenden How-Tos:   

8. Produktkatalog als digitale Speisekarte

enforePOS Menü: Verkauf > Verkaufskanäle > Online-Verkaufskanäle > Tab Module 

Du nutzt bereits unseren enforePOS Online Store? Dann haben wir noch den Online Produktkatalog als ergänzendes Feature für dich: Weg mit lästigen Speisekarten, die bei jeder Änderung neu gedruckt werden müssen und her mit der digitalen Speisekarte, mit der deine Kunden sich ab sofort standortunabhängig einen tagesaktuellen Überblick über deine Speisen, Getränke und Produkte verschaffen können. Erstelle gleich jetzt aus deinen Produkten einen Produktkatalog, der als weiterer Tab in deiner Online Präsenz angezeigt wird. Selbstverständlich kannst du auch die Inhalte deiner Speisekarte pro POS-Standort bestimmen und individuelle Listen aus Produkten verschiedener Verkaufskategorien erstellen. Falls einzelne Produkte derzeit nicht zum Verkauf stehen sollten, kannst du auch das schnell kenntlich machen, um deinen Kunden gegenüber transparent zu bleiben und Nachfragen zu ersparen.

Mit unserem Schild-Generator legen wir noch einen drauf: Erstelle direkt im Anschluss ein Poster mit einem QR-Code, der kontaktlosen Zugang zu deiner digitalen Speisekarte ermöglicht. So können deine Kunden direkt von deinem Schaufenster aus sehen, was du im Angebot hast. Ziemlich praktisch in Anbetracht der aktuellen Situation, oder? 

How-Tos: 

9. Mitarbeiter nun auch mit Nutzername und Passwort anlegen

enforePOS Menü: Geschäftskonto > Mitarbeiter

Deine Mitarbeiter möchten sich nicht mit ihrer privaten E-Mail-Adresse auf der Kasse anmelden? Ab sofort hast du eine weitere Möglichkeit, neue Mitarbeiter anzulegen: Du kannst für deine Mitarbeiter einen Nutzernamen und ein initiales Passwort vergeben und ihnen diese mitteilen. Mit diesen Daten können deine Mitarbeiter sich anmelden, ein eigenes Passwort vergeben und sofort mit der Arbeit beginnen, ganz ohne persönliche Daten verwenden zu müssen. 

How-Tos:

10. Neue Benutzerrechte

enforePOS Menü: Geschäftskonto > Benutzerrechte

Damit du noch mehr Kontrolle über deine Buchhaltung hast, haben wir in diesem Bereich weitere Benutzerrechte hinzugefügt: Du kannst nun festlegen, welche deiner Mitarbeiter Berichte per E-Mail versenden und drucken können. So können deine Mitarbeiter weiterhin den Tagesabschluss machen, aber die Berichte nicht versenden oder drucken. 

How-To: 

11. Automatische Bildschirmsperre - mehr Sicherheit für dein enforePOS 

enforePOS Menü: Verkauf > Einstellungen > Tab Gerätenutzung

Selbstverständlich soll kein unbefugter Dritter deine Kasse bedienen können, wenn du oder deine Mitarbeiter euch mal nicht in der Reichweite der Kasse befindet. Mit dem neuen Sicherheitsfeature kannst du eine automatische Bildschirmsperre einrichten und festlegen, ab welchem Zeitpunkt deine Kasse automatisch gesperrt werden soll. Um die Kasse zu entsperren, kannst du eine PIN- oder Passworteingabe einfordern - so sorgst du für die ultimative Sicherheit deiner Kasse. 

How-To:

12. Produkte anlegen - vereinfachter Ablauf

enforePOS Menü: Verkauf > Produkte

Zwischendurch schnell ein neues Produkt anlegen? Mit der überarbeiteten Funktion gelangst du noch schneller ans Ziel und hast in nur wenigen Schritten dein Produkt angelegt. Was genau sich geändert hat? Beim Anlegen des Produkts machst du nun nur noch die wichtigsten Angaben, damit es sofort verfügbar ist. Keine Sorge, alle weiteren Informationen kannst du später ganz in Ruhe nachtragen. So kannst du dein neues Produkt sofort verkaufen, ohne, dass deine Kunden warten müssen.

How-Tos:

13. Preisvarianten hinzufügen

enforePOS Menü: Verkauf > Produkte

Du hast ein Produkt angelegt und merkst im Nachhinein, dass du gerne eine Variante hinzufügen möchtest, weil z. B. sehr häufig nur eine kleine Portion bestellt wird? Mit unserem neuen Feature Preisvariante hinzufügen ist das kein Problem. Erstelle ganz einfach eine Preisvariante von deinem bereits angelegten Produkt. Und das ganz ohne ein neues Produkt anzulegen. 

How-Tos:

14. Unterschiedliche Preise pro Verkaufskanal einfacher definieren

enforePOS Menü: Verkauf > Produkte

Um den Preis für ein Produkt pro Verkaufskanal zu definieren, tippst du nun ganz einfach auf den jeweiligen Verkaufskanal in der Produktansicht. Hier kannst du direkt den Preis für den jeweiligen Verkaufskanal festlegen und siehst auf einen Blick, an welchem Standort dein Produkt zu welchem Preis angeboten wird.

How-To:

15. Bargeldtransaktionen: Neue Transaktionsart und Möglichkeit für den Belegausdruck

enforePOS Menü: Verkauf > Buchhaltung > Bargeldtransaktion und 

enforePOS Menü: Verkauf > Buchhaltung > Standorteinstellungen > Tab Einstellungen 

Du hast viele Kunden, die oft bar bezahlen? Wenn du während deines Geschäftstages nicht zu viel Bargeld in deiner Kasse haben möchtest, kannst du zwischendurch - ohne deinen Geschäftstag abzuschließen - eine Bargeldentnahme mit einem Safebag buchen. Bedeutet, dass dein Mitarbeiter z. B. auch während seiner Schicht das Bargeld aus der Kasse entnehmen und in einem Safebag an einem sicheren Ort unterbringen kann. 

Außerdem kannst du ab sofort für jede deiner Bargeldtransaktionen einen Beleg drucken, um diesen z. B. von deinem Mitarbeiter unterzeichnen lassen. So kannst du im Nachhinein mühelos anhand der Belege feststellen, um welche Bargeldtransaktion und welchen Bargeldbetrag es sich handelt. 

How-To:

16. Belegausgabe flexibel pro Kasse einstellen

enforePOS Menü: Verkauf > Einstellungen

Die Belegausgabepflicht hat uns alle Anfang letzten Jahres viel beschäftigt. Damit du weiterhin auf der sicheren Seite bist, haben wir die Einstellungen zur Belegausgabe optimiert: Standardmäßig ist die Funktion, dass Belege gedruckt werden müssen, aktiviert. Mit dieser Standardeinstellung kannst du den Bezahlvorgang erst abschließen, nachdem ein Beleg gedruckt oder versendet wurde. Keine Sorge, du hast natürlich immer noch die Möglichkeit, keine Belege zu drucken: Wenn du bisher “Standardmäßig keine Belege drucken” aktiviert hattest, wird in deiner Kasseneinstellung nun die Option “Ein Beleg muss ausgegeben werden” deaktiviert sein - so läuft weiterhin alles wie gewohnt.

Wenn du flexibel entscheiden möchtest, wie du deine Belege ausgibst - sei es per SMS, per E-Mail oder anhand eines QR-Codes, deaktiviere ganz einfach die Funktion “Ein Beleg muss ausgegeben werden”. Dann kannst du den Bezahlvorgang abschließen, nachdem dein Kunde den QR-Code abgescannt hat oder du den Beleg auf anderem Weg ausgegeben hast. 

Du kannst außerdem festlegen, dass die Druckausgabe vorausgewählt ist. Damit sparst du dir einen Schritt bei jedem Bezahlvorgang, wenn du meistens einen gedruckten Beleg ausgibst. Außerdem hast du nun die Option, einheitlich für alle deine Kassen festzulegen, ob Posten auf der Rechnung zusammengefasst werden und ob kostenlose Optionen angezeigt werden sollen, oder nicht. 

How-Tos: 

17. Geänderte Einstellungen zur Auftragsart “Im Haus / Außer Haus”

enforePOS Menü: Verkauf > Einstellungen > Tab Allgemein

Wundere dich nicht, dass die Option “Im Haus” verschwunden ist: Wir haben die Einstellungen für die Auftragsart optimiert und die Kasseneinstellungen dadurch um eine Option reduziert. Die Auftragsart verfügt nur noch über die Option “Außer Haus”. Das bedeutet natürlich nicht, dass du nicht mehr “Im Haus” verkaufen kannst: Der Im-Haus-Verkauf ist standardmäßig eingeschaltet und muss nicht zusätzlich aktiviert werden. Alles andere bleibt, wie gehabt: In den Kasseneinstellungen kannst du den Standard als Im- oder Außer Haus-Verkauf festlegen oder deine Kasse so einstellen, dass du bei jedem neuen Auftrag nach der Auftragsart gefragt wirst. 

How-To:

18. Raumplan - jetzt auch mit deiner Sales-Kasse möglich

enforePOS Menü: Verkauf > Einstellungen > Tab Raumplan

Dieses Feature haben sich viele von euch gewünscht: Jetzt ist es auch mit einer Sales-Kasse möglich einen visuellen Raumplan zu erstellen und deinen Mitarbeitern ihren Arbeitsalltag zu erleichtern! 

How-Tos:

19. Website-Verifizierung für die Auffindbarkeit deiner Online Präsenz

enforePOS Menü: Verkaufskanäle > Online-Verkaufskanäle > Tab Basis > Website-Verifizierung

Du hast bereits eine enforePOS Online Präsenz und möchtest nun auch in der Google-Suche gefunden werden, um dadurch Neukunden zu gewinnen? Verifiziere hierfür deine Online Präsenz bei Google und Facebook und trage die Verifizierungscodes in enforePOS ein. Damit hast du die Basis für die Auffindbarkeit deiner enfore-Website geschaffen - deine Kunden finden dich in Google-Suchergebnissen und du hast die Möglichkeit, deine Produkte oder Dienstleistungen über Facebook und Instagram zu verkaufen. 

How-To:

20. Allgemeines

Auch in diesem Release haben wir in den unterschiedlichsten Bereichen deines enforePOS weitere Verbesserungen hinsichtlich der Stabilität von enforePOS im alltäglichen Betriebsablauf, sowie kleinere Anpassungen der Benutzeroberfläche im Bezug auf Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit vorgenommen.

Um die neueste Version zu installieren, schalte deinen enforeDasher, enforeComet oder enforeDonner nach dem Abmelden aus. Halte dazu den Power-Button einige Sekunden gedrückt, bis das Menü eingeblendet wird, und wähle POWER OFF. Schalte deinen enforeDasher, enforeComet oder enforeDonner nach kurzer Wartezeit wieder ein und melde dich erneut in enforePOS an. Starte außerdem die enforePOS-App auf deinem Mac oder Windows-Gerät neu, damit die neueste Version automatisch installiert wird. Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du in unserem How-To Passwort zurücksetzen nachlesen, was zu tun ist. 

Hinweis für enforeDonner und enforePayPad+ Nutzer:

Bitte starte nach dem Update deinen enforeDonner und/ oder enforePayPad+ neu, um die Installation aller Komponenten abzuschließen.

Wenn du Fragen zum Software-Update oder zur Aktualisierung hast, wende dich gern an unser enforeCare-Team: care@enfore.com oder lies unsere How-Tos auf www.enfore.com/care.

Dein enforeCare-Team  

 

  •  
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich