Ein enforePOS-Gerät ohne Kassenfunktion wieder in Betrieb nehmen

  • Aktualisiert

Eine Kasse, die außer Betrieb genommen worden ist, kann mit einer neuen Identität wieder in Betrieb genommen werden. Wie das geht, zeigen wir dir in diesem How-To.

Voraussetzungen

Um die Kasse, die du außer Betrieb genommen hast, wieder in Betrieb zu nehmen, gehe wie folgt vor:

      1. Schließe das enforePOS-Gerät ohne Kassenfunktion an.
      2. Starte das enforePOS-Gerät.
      3. Wähle im Fenster Anmelden, ob du dich mit deiner E-Mail-Adresse oder mit Benutzernamen und Passwort anmelden möchtest.
        1.png
      4. Tippe deine Anmeldedaten ein.
      5. Tippe auf [Anmelden].
        3.png
      6. Wähle, für welchen POS-Standort dein enforePOS-Gerät eingerichtet werden soll.
        4.png
      7. Tippe auf Keine Kasse einrichten.
        5.png
      8. Tippe auf Bestehendes Gerät wiederherstellen.
        6.png
      9. Wähle die Kasse, die du wieder in Betrieb nehmen möchtest.
        7.png
      10. Tippe auf [Loslegen].
        8.png
      11. Öffne im POS-Menü das Modul Verkauf.
        9.png
      12. Tippe unter dem Hinweis auf den Button Neue Kasse anlegen.
        10.png
        Das Fenster Kasse konfigurieren öffnet sich.
      13. Gib folgende Daten ein:
        • Name der Kasse: Tippe hier den Namen der Kasse ein.
        • Kassentyp: Lege hier fest, ob die Kasse eine Sales- oder Gastro-Kasse ist.
        • Verkaufsform: Lege hier die Verkaufsform der Kasse (Direktverkauf, Abholung, Lieferung) fest.
      14. Tippe auf [Weiter].
        11.png
      15. Falls dein enforePOS-Gerät einen Geldbehälter hat, tippe auf Kassenlade. Ansonsten auf Keine Bargeldverwaltung. In unserem Beispiel wählen wir Kassenlade.
        12.png
      16. Tippe auf [Loslegen].
        13.png
      17. Um die Kasse verwenden zu können, tippe auf Geschäftstag starten.
        14.png
        Du hast deine Kasse erfolgreich wieder in Betrieb genommen.

Nach der Wiederinbetriebnahme passiert Folgendes bzw. ist Folgendes notwendig:

  • Die Z-Berichte fangen wieder bei 1 an.
  • Im DATEV Export wird die Außerbetriebnahme durch eine Bargeldentnahme sichtbar. Der DATEV -Export wird kontinuierlich weiter geschrieben.
  • Die Rechnungs- sowie Auftragsnummern starten wieder bei 1.
  • Gerätenummer und Gerätekennung bekommen eine neue Nummer bzw. Kennung.
  • Eine neue TSE-Lizenz ist für die Wiederinbetriebnahme notwendig.
  • Das Bargeld muss neu eingebucht werden, da der Bargeldbestand nicht von der früheren Kasse (alte Identität) übernommen werden kann.

Erfahre mehr...

Diesen Beitrag teilen

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 2 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen