Mehrwegpfand anbieten

  • Aktualisiert

In diesem How-To zeigen wir dir, wie du Mehrwegverpackungen zu einem Produkt speziell für Online-Bestellungen verpflichtend anbietest, und wie du deine Speisen und Mehrwegverpackungen für den Außer-Haus-Verkauf unterschiedlich besteuern kannst.

  1. Lege im POS-Menü unter Verkauf > Produkte > Übersicht Optionen  > OptionGroup.svg zunächst eine Optionsgruppe an. Weitere Details zum Anlegen einer Optionsgruppe erhältst du in diesem How-To.

    Vergib der Optionsgruppe beispielsweise den Namen Verpackung.

  2. Aktiviere die Option Auswahl erforderlich.
  3. Tippe auf [Weiter].
    5.png

    Durch das Aktivieren dieser Option müssen deine Kunden bei Online-Bestellungen einen Pfandbehälter dazubuchen, um die Bestellung abzuschließen.

  4. Folge den Schritten 7 - 13 dieses How-Tos, um die Optionen Einwegpfand und Mehrwegpfand anzulegen.

    Wähle im Feld Optionssteuer für die Optionen jeweils den Steuersatz Standardsteuer.

    11.png
  5. Weise deinem Build to Order-Produkt im POS-Menü unter Verkauf > Produkte > (Produkt auswählen) > Tab Optionen die erstellte Optionsgruppe zu.

Erfahre mehr...

Diesen Beitrag teilen

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 2 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen