Produkt mit Varianten anlegen

  • Aktualisiert

In diesem How-To erfährst du, wie du ein Produkt mit Varianten anlegen kannst. Wir legen hier ein Build-to-Order-Produkt an. Der Ablauf für das Anlegen eines Inventarprodukts ist identisch. 

Hinweis.png HINWEIS: Es gibt Produkte, die in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind: z. B. ein Paar Schuhe, das es in den Größen 36 bis 44 gibt, oder ein Kleid, das in rot, grün und blau sowie in den Größen S, M, L und XL erhältlich ist. Diese Produkte musst du nicht mehrmals in enforePOS erfassen, sondern kannst es als "Produkt mit Varianten" anlegen. 

 

Hinweis.png HINWEIS: In diesem Beispiel entscheiden wir uns für ein Build to Order Produkt. Der Ablauf beim Anlegen eines Produkts unterscheidet sich nur bei der Auswahl des Typs des Produkts und ist ansonsten für alle Produkte identisch. 


Wenn du dir nicht sicher bist, ob es sich um ein Produkt mit Varianten handelt, schau noch einmal die Erläuterungen in der Übersicht an.

Im folgenden Beispiel legen wir als Produkt einen Espresso an, der in den Varianten doppelt und einfach angeboten wird. Der doppelte Espresso soll im Verkauf 2,10 Euro kosten, der einfache 1,00 Euro.

  1. Öffne im POS-Menü Verkauf > Produkte
  2. Tippe oben rechts auf [+].
    Plus.png
  3. Tippe auf [Produkt mit Varianten].
    PmitV.png
  4. Tippe auf [Build to Order].

    Hinweis.png HINWEIS: In diesem Beispiel entscheiden wir uns für ein Build to Order Produkt. Der Ablauf unterscheidet sich nur bei der Auswahl des Typs des Produktes und ist ansonsten identisch. 


    TypdProdukts.png
    ⮕ Das Fenster Typ des Produktes festlegen öffnet sich.

  5. Mache im Schritt Identität die entsprechenden Angaben:
    Identita_t.png
    1. Name (Pflichtfeld): Den Namen des Produkts kannst du frei wählen.
    2. Artikelnummer (optional): Eine Artikelnummer kannst du für die interne Identifizierung frei vergeben. Wenn du an der Kasse danach suchen möchtest, darfst du keine Buchstaben verwenden, sondern ausschließlich Zahlen.
    3. EAN: Füge hier die Artikelidentifikationsnummer (EAN) deines Produktes hinzu.
    4. Optional: Tippe auf [+ Fertigungsorte].
      Sofern du mehrere Fertigungsorte angelegt hast (z. B. Küche und Bar), kannst du hier angeben, wo das Produkt gefertigt werden soll.
    5. Optional: Wähle den gewünschten Fertigungsort aus. 
    6. Tippe auf [Weiter].

  6. Mache im Schritt Verkauf die entsprechenden Angaben:
    Bildschirmfoto_2021-09-21_um_10.59.08.png
    1. Verkaufseinheit: Gib an, in welcher Einheit der Artikel verkauft wird. Standardmäßig ist Stk für Anzahl/Stück ausgewählt. Nach Antippen von Stk stehen weitere Einheiten zur Verfügung.
    2. Preis/Einheit: Wenn alle Varianten, in denen das Produkt erhältlich ist, gleich teuer sind, gibst du hier den Verkaufspreis für eine Einheit an. Sollen die Varianten unterschiedlich teuer sein, lässt du an dieser Stelle den Wert offen. 
      • Tippe auf den angezeigten Steuersatz, um festzulegen, ob der Preis brutto ist und welcher Steuersatz auf das Produkt angewendet werden soll. 
    3. Verkaufskategorie: Die Verkaufskategorie kannst du frei vergeben oder aus zuvor angelegten Kategorien wählen. 
    4. Tippe auf [Weiter].
      Hinweis.png

       

      HINWEIS: Es ist sinnvoll, an dieser Stelle eine Verkaufskategorie zu bestimmen. Diese Eingabe kann dir helfen, die Darstellung an der Kasse übersichtlicher zu gestalten. Weitere Infos dazu findest du hier.
      Falls du zu diesem Zeitpunkt noch keine Verkaufskategorie vergeben möchtest, kannst du das später nachholen. 

  7. Fülle die Felder im Schritt Verfügbarkeit aus:
    Verfuegbarkeit.png
    1. Verkaufsformen: Gib an, wie das Produkt erhältlich ist: im Direktverkauf, zur Abholung und/oder per Lieferung (Mehrfachangaben möglich).
    2. Verkaufskanäle (optional): Falls du mehrere Standorte hast, kannst du hier angeben, an welchen Standorten das Produkt erhältlich ist. 
    3. Zum Verkauf verfügbar (optional): Diese Option ist standardmäßig aktiviert. Zum Deaktivieren tippst du einmal auf das grüne Häkchen.
    4. Tippe auf [Erstellen].
      ⮕ Du hast das Produkt angelegt. 

Im nächsten Schritt kannst du das Produkt mit Produktmerkmalen verknüpfen

Hierfür musst du zunächst Merkmale anlegen. Wie das geht, erfährst du hier

Wenn du bereits Merkmale angelegt hast, kannst du dein Produkt mit diesen Merkmalen verknüpfen

Abschließend legst du die Preise für deine Varianten fest. Wie das funktioniert, erklären wir dir hier

 

Diesen Beitrag teilen

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 1 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen